Ringfibel 

  
Eine Fibel (lateinisch fibula Nadel) ist eine Gewandnadel des Altertums. Sie wird benutzt, um Kleider, Umhänge und Mäntel zusammenzuhalten (Gewandschließe). In Europa war sie seit dem 14. bzw. 13. Jahrhundert vor Christus bis ins 14. Jahrhundert nach Christus in Gebrauch. Ihr könnt sie am ehesten mit einer heutigen Brosche oder Sicherheitsnadel vergleichen da Ihre Funktion die gleiche ist.

Ihr wollt Euer Gewand mit der Fibel schliessen?
So nehmet die Fibel zur Hand steckt die Nadel in den Stoff (Mantelkragen oben rechts) lasset die Nadel am Gegenstück (Mantelkragen oben links) wieder herrausschauen, einfach wieder durchstechen, dann nehmet den Ring, legt Ihn über die Nadel und dann unter die Nadel, schon habt Ihr ein gut verschlossenes Gewand.





Handgeschmiedete Fibel

 




Handgeschmiedete Fibel 12 x 4 cm




 

 

Bestellnr.: 10104

Preis:  54,90 EUR inklusive 19 % Mehrwertsteuer ausgenommen Literatur (7%).

 


*   
*   *   *    *   *    *    *   *   *    *   *    *    *   *   *    *   *   *    *    *   *   *

zurück