Schaukampfschwerter I 

   Bei einem Schwetkampf, der den mittelalterlichen Gepflogenheiten entsprchen soll, solltet Ihr beachten, dass bei den Kämpfern im Mittelalter ein gegnerischer Schwerthieb möglichst immer mit dem Schild agbefangen wurden, und nicht mit dem Schwert pariert, da die Schonung des eigenen Schwertes eine Überlebensnotwendigkeit war.

Parieret wenn möglich immer mit der Breitseite des Schwertes.
Vermeidet möglichst Hiebe von Schneinde auf Schneide, um
Euer Schwert zu schonen.

Bitte beachtet wenn Euere Schwertklinge Scharten aufweist diese unverzüglich auszuschleifen. So vermeidet Ihr, dass an dieser Stelle event. Material abspringt,
das andere verletzen könnte.

Lasset Euch nicht von Schaukämpfenr der professionellen Schaukampffechter täuschen! Viele Kampfszenen, die diese mit Ihren Schwertern zeigen, sind nur möglich , da sie sehr speziell hergestellte Schwerter (zum Teil mit Klingen aus Aluminium) haben, deren Klingenmaterialstärke bis zu 15 mm ist und die Schneide ca. 8 mm dick ist. Optisch sieht das nicht gut aus, aber das Puplikum sieht dies auf große Entfernung nicht.

Wesentlich problemloser ist das Fechten mit dem Rapier der Fechtszene ab dem 17. Jahrhundert. Das Fechten mit dem Rapier ist teilweise vergleichbar mit dem Fechten der Neuzeit dem heutigen Florett. Hier wird weniger stark zugeschlagen und diese Klingen sind wesentlich elastischer.

Klingenbruch hat es schon immer gegeben, angefangen bei den Bronzeschwertern bis zu den Schwertern des Mittelalters. Selbst im berühmten Rolandslied wird erwähnt, dass das Schwert des Grafen Roland brach. Auch andere Helden zerbrachen Ihr Schwert, so dass es nicht in die Hände des Feindes gelangen konnte.

Testet Euer Schwert vor jedem Einsatz mit verschiedenen Schlägen auf Holz, vergleichbar mit dem Biegetest der Florettfechter.
Leget bitte großen Wert darauf, dass der Gegner ein Schwert in gleicher Qualität benutzt, da sondst die etwas weichere Klinge unnötige Scharten erhält.

Noch zum guten Schluss
vergesset niemals Eure eigene Schutzkleidung, wie gefütterte Jacken, Helme, Handschuhe und ähnliches. Sie schützen Euch vor unnötigem körperlichem Schaden.

Wir leisten Ersatz bei einem nachgewiesenem Materialfehler, wie Härteriss, zu hoher Klingenhärte oder Lunker (Eischlüsse in der kristallenen Struktur)



Jeder Schwertbestellung legen wir Euch ganz ohne Taler ein Waffenöl bei.



Scheibenknaufschwert

 


Scheibenknaufschwert, die Klinge aus Kohlenstoffstahl ist handgeschmiedet und hat eine Schlagkante von 2,5 mm sowie eine abgerundete Sicherheitsspitze. Die Klinge ist am Griffende mit einer versenkten Hülsenmutter verschraubt. Der Griff ist aus Stahl und mit Leder umwickelt.



Klingenlänge: 70 cm
Gesamtlänge: 88 cm
Breite der Parierstange: 21 cm
Gewicht : 1550gr.
Griffumwickelung: Leder
Klingenmaterial: Kohlenstoffstahl
Lederscheide: -

Abgabe nur an Personen über 18 Jahren




 

 

Bestellnr.: 10392

Preis:  84,00 EUR inklusive 19 % Mehrwertsteuer ausgenommen Literatur (7%).

 


*   
*   *   *    *   *    *    *   *   *    *   *    *    *   *   *    *   *   *    *    *   *   *



Scheibenknaufschwert

 


Scheibenknaufschwert, die Klinge aus Kohlenstoffstahl ist handgeschmiedet und hat eine Schlagkante von 2,5 mm sowie eine abgerundete Sicherheitsspitze. Die Klinge ist am Griffende mit einer versenkten Hülsenmutter verschraubt. Der Griff ist aus Stahl und mit Leder umwickelt.



Klingenlänge: 70 cm
Gesamtlänge: 88 cm
Breite der Parierstange: 21 cm
Gewicht : 1500gr.
Griffumwickelung: Leder
Klingenmaterial: Kohlenstoffstahl
Lederscheide: -

Abgabe nur an Personen über 18 Jahren




 

 

Bestellnr.: 10391

Preis:  84,00 EUR inklusive 19 % Mehrwertsteuer ausgenommen Literatur (7%).

 


*   
*   *   *    *   *    *    *   *   *    *   *    *    *   *   *    *   *   *    *    *   *   *



Schaukampfschwert

 


Schaukampfschwert, die Klinge aus Kohlenstoffstahl ist handgeschmiedet und hat eine Schlagkante von 2,5 mm sowie eine abgerundete Sicherheitsspitze. Die Klinge ist am Griffende mit einer versenkten Hülsenmutter verschraubt. Der Griff ist aus Stahl und mit Leder umwickelt.



Klingenlänge: 65 cm
Gesamtlänge: 90cm
max. Klingenbreite: 2,8 cm
Klingenstärke :5 mm
Breite der Parierstange: 11,5 cm
Gewicht ohne Scheide: 1050gr.
Schneidestärke: 3 mm
Parierstange: Stahl
Griffumwickelung: Leder
Klingenmaterial: Kohlenstoffstahl
Lederscheide: -

Abgabe nur an Personen über 18 Jahren





 

 

Bestellnr.: 10299

Preis:  69,00 EUR inklusive 19 % Mehrwertsteuer ausgenommen Literatur (7%).

 


*   
*   *   *    *   *    *    *   *   *    *   *    *    *   *   *    *   *   *    *    *   *   *



Zweihandschwert

 


Zweihandschwert, die Klinge aus Kohlenstoffstahl ist handgeschmiedet und hat eine Schlagkante von 2,5 mm sowie eine abgerundete Sicherheitsspitze. Die Klinge ist am Griffende mit einer versenkten Hülsenmutter verschraubt. Der Griff ist aus Stahl und mit Leder umwickelt.



Klingenlänge: 90 cm
Gesamtlänge: 121 cm
max. Klingenbreite: 4,7 cm
Klingenstärke : 5 mm
Breite der Parierstange: 23,5 cm
Gewicht : 1850 gr.
Schneidestärke: 3 mm
Parierstange: Stahl
Griffumwickelung: Leder
Klingenmaterial: Kohlenstoffstahl
Lederscheide: -

Abgabe nur an Personen über 18 Jahren




 

 

Bestellnr.: 10300

Preis:  99,00 EUR inklusive 19 % Mehrwertsteuer ausgenommen Literatur (7%).

 


*   
*   *   *    *   *    *    *   *   *    *   *    *    *   *   *    *   *   *    *    *   *   *



Scheibenknauf Einhandschwert mit Lederscheide

 


Scheibenknauf Einhandschwert mit Lederscheide, mit besonders kurzer und kräftiger Parierstange. Die Klinge ist am Griffende mit einer versenkten Hülsenmutter verschraubt. Der Griff ist aus Stahl und mit Leder umwickelt.



Klingenlänge: 75,5 cm
Gesamtlänge: 94cm
max. Klingenbreite: 4 cm
Klingenstärke : 6 mm
Breite der Parierstange: 15 cm
Gewicht : 1300 gr.
Schneidestärke: 3 mm
Parierstange: Stahl
Griffumwickelung: Leder
Klingenmaterial: Kohlenstoffstahl
Lederscheide: inklusive

Abgabe nur an Personen über 18 Jahren




 

 

Bestellnr.: 10302

Preis:  98,00 EUR inklusive 19 % Mehrwertsteuer ausgenommen Literatur (7%).

 


*   
*   *   *    *   *    *    *   *   *    *   *    *    *   *   *    *   *   *    *    *   *   *



Waffenölspray

 



Waffenölspray ein unverzichtliches Pflegeprodukt für Eure Waffen, es dringt selbst in die kleinsten Ritzen vor . Ideal auch zur Pflege, Regenerierung und Imprägnierung von Holzschäften, Lederholster, Riemen und Lederfutterale.




 

 

Preis: inklusive 19 % Mehrwertsteuer ausgenommen Literatur (7%).

 


*   
*   *   *    *   *    *    *   *   *    *   *    *    *   *   *    *   *   *    *    *   *   *

zurück